Die aussichtsreiche Überschreitung der Muntii Rodnei

Wanderung über den östlichen Hauptkamm der Rodnaer Berge

Refugiu Curätel
Refugiu Curätel

25. Etappe von Sant zur Cabana Vio und Alpina Blaznei

Kurzer und einfacher Aufstieg entweder einer Gebirgsstraße entlang oder den blau markierten Wanderpfad an der linken Talseite. Von der Ortsmitte Sant bei der Kirche eine schmale Straße in nördlicher Richtung bergan und bei einem Wegweiser zum Wanderpfad einschwenken. Diesen weiter taleinwärts, später in steilen Kehren berghoch zur Cabana Vio. 7 Km + 1:30 Std. Wanderzeit.

 

Waldlandschaften im Rodnaer Gebirge
Waldlandschaften im Rodnaer Gebirge

26. Etappe zum Lacul Lala Micä, 1920 m - Zeltplatz

Einen Aufstieg an der Kammlinie in nördlicher Richtung entlang. Von der Cabana Vio berghoch zum Zeltplatz und einer Sennenhütte. Hier etwas linkshaltend den blau markierten Steig über Wiesen hoch zur Kammlinie. Nun immer am Bergkamm entlang über den Varf Cobäsel, 1835 m und den Varf Rosu, 2113 m, zum Varf Ineut, 2222 m. Kurz linkshaltend, westlich hinunter zur Saua Ineutului - Scharte, und nördlich hinunter zum sichtbaren Lacul Lala Micä, 1920 m.

1150 Hm. bergan und 3 Stunden Wegezeit.

 

Wiesenlandschaften der Muntii Rodnei
Wiesenlandschaften der Muntii Rodnei

27. Etappe zum Munte Cailor, Zeltplatz

Vom Lacul Lala Micä zurück südlich in die Scharte hoch, weiter westlich in eine weitere Scharte und nun nördlich den Berggrat steiler hoch zum Gipfel des Varf Ineu mit 2279 m. Jetzt steil westlich hinunter in eine weitere Scharte und am Grat bleibend bergab zur Saua Putredä, 2051 m.

Nun folgt eine aussichtsreiche Kammwanderung, rot markiert und gut zu Laufen im steten Auf und Ab zum Varf Omului, 2134 m. Der Steig geht nun in nördlicher Richtung weiter zum Varf Gärgäläu, 2159 m. Vom Gipfel linkshaldend bergab in eine Scharte, diese queren wir nach Westen in Richtung Munte Cailor. Kurz vor dem Gipfelaufstieg kommt der Zeltplatz mit einer Quelle wenig südwärts.

4:30 Std. Wanderzeit.

 

Langer Aufstieg über steile Wiesen in den Muntii Rodnei
Langer Aufstieg über steile Wiesen in den Muntii Rodnei

28. Etappe zum Pasul Prislop und der Cabana Prislop

Vom Zeltplatz in östlicher Richtung zurück zur Saua Gärgäläu, 1907 m. Nun den blau markierten Weg zum Wiesenhügel Stiol, etwa 1600 m hinab mit seinen vielen Wegverzweigungen. Wir gehen der rot markierten Naturstraße entlang bergab zum Pasul Prislop. An einer Kapelle vorbei, an der Cabana Alpin zur Cabana Prislop, 1410 m. 2 Std. Wegezeit.

 

Pasul Prislop - der Prislop Pass mit dem Übergang in die Muntii Maramures
Pasul Prislop - der Prislop Pass mit dem Übergang in die Muntii Maramures
Frühlingsblüher in den Rodnaer Bergen
Frühlingsblüher in den Rodnaer Bergen