Geplante geführte Trekkingtouren und Wanderungen 2020

Was ist dieses Jahr noch möglich ?

Von Anfang Juli bis Mitte September habe ich mehrere Gruppen als Bergführer durch die Region Friaul in Nordost Italien geführt und begleitet. Mein Konzept, alle Touren mit unseren Leichttrekking Zelten zu machen, ist dabei voll aufgegangen. So hatten wir wunderschönes Wetter in naturnaher Landschaft, waren dabei oftmals über viele Tage alleine unterwegs und konnten einige herausragende Bergtouren begehen.

Da weiterhin eine Nachfrage nach solchen geführten Bergtouren besteht, habe ich mein Angebot für dieses Jahr verlängert. Bis Ende Oktober biete ich noch geführte Tourenwochen für die Bergregion in Friaul an.

Wer Interesse hat, noch kurzfristig gelungene Gebirge Urlaubstage zu erleben, bitte umgehend per E-Mail an mich senden.

 

In den Bergen der Region Friaul noch oft an zu treffen - das Edelweiss !
In den Bergen der Region Friaul noch oft an zu treffen - das Edelweiss !

Nach telefonischen und E-Mail Rücksprachen sind mir folgende Infos bekannt, was meine geplanten Touren im Sommer 2020 betreffen.

Rumänien, Karpaten und Osteuropa wird derzeit als fast unmöglich bezeichnet. Alleine die Anreise über Land ist nicht machbar - bis Ende August und Flugverbindungen gibt es touristisch derzeit keine.

Anders sieht die Situation für das Friaul in Nordost Italien aus.

Obwohl die bewirtete Berghütten heuer geschlossen bleiben sollen, sind Touren in Kleingruppen bis 5 Personen mit Bergführer ab Mitte Juni wahrscheinlich möglich.

Übernachtungen in Zelt und Selbstversorger Hütten, unter folgende weiteren Bedingungen:

Das Tourenprogramm muss vorher den zuständigen Behörden bekannt sein.

Ein kurzfristiger Wechsel der Region - Beispiel Gebirge und danach mal schnell zwei Tage ans Meer geht nicht. 

Krankenversicherungskarte und Auslandskranken Zusatzversicherung zwingend notwendig, Police und Karte muss vorgelegt werden.

Startort und Zielort der Tour muss im direkten Reiseweg erreicht werden, keine Rundreisen durch die Dolomiten.

Keine Teilnehmer aus Risikogruppen wie zum Beispiel aus Medizin oder Pflege ohne aktuellsten Gesundheitsnachweis.

Anreise mit PKW unter folgender Bedingung:

alle aus einem gemeinsamen Haushalt ohne Begrenzung und gemeinsame Adresse muss belegbar sein, oder maximal zwei Personen aus getrennten Haushalt im Auto versetzt sitzend, Fahrer vorne links, Beifahrer hinten rechts.

Im öffentlichen Raum eine Mund-Nase Maske.

Durchreise durch Österreich ohne Stopp von Südbayern über Villach in die Region Friaul.

Pyrenäen - Spanien und Frankreich geht bis Ende August sicher nicht.

 

Mein überarbeitetes Angebot - Stand 21. April

Bei Interesse an Wochentouren in der Friaulaner Bergwelt ab Mitte Juni meldet euch bitte baldigst, denke das dieses Jahr alle touren bis Oktober hier in der Region statt finden werden.  Als Startorte kommen Cimolais, Claut, Andreis, Frisanco und das Val Tramontina in Frage. Bei Claut, Andreis und Frisanco muss am Anreisetag noch etwa 2:30 Std. mit Gepäck aufgestiegen werden. Im Val Tramontina gibt es die Möglichkeit, bei meinem Sommerquartier Quas zu nächtigen.

Sollte in einer Selbstversorger Hütte bereits Personen nächtigen wollen, müssen wir uns draußen mit unseren mitgebrachten Zelten begnügen.

Da wir zum Start recht viel Gewicht haben werden, Essen bedingt, sind alle Touren von mir nach folgenden Muster geplant: jeden zweiten Tag bleiben wir an Ort der Übernachtung, so dass wir immer einen Tag dazwischen mit leichten Gepäck auf eine Tagestour gehen können. In dem von mir geplanten Gebiet werden wir auch in diesem Jahr nicht auf viele Menschen treffen.

Es ist für dieses Jahr eine einmalige Tourengebühr von 100 € pro Woche und Person seitens der Naturparkverwaltung Friaul im Gespräch, welche als zusätzliche Kosten mit eingeplant werden sollten. Trotz das ich nur mit 4 Personen unterwegs sein darf, bleiben meine Führergebühren wie im letzten Jahr gleich.

 

Wo wir unterwegs auf Touren sind, ist die Natur noch vielfältig im Lot. Hier zwei Schmetterlinge am Naschen.
Wo wir unterwegs auf Touren sind, ist die Natur noch vielfältig im Lot. Hier zwei Schmetterlinge am Naschen.

Noch freie Plätze vorhanden:

Zwischen Pfingsten und Fronleichnam für eine Casera Rundtour in Selbstversorger Hütten und Albergo in den Friaulaner Bergwelten.

 

Mitte Juni bis 21. Juni die Friaulaner Dolomiten Tour.

 

Vom 18. Juli bis 1. August - für eine Nordkarpaten Tour in Rumänien.

 

Vom 3. August bis 14. August - für eine Ostkarpaten Tour ab Brasov.

 

Vom 22. August bis 30. August - eine Dinarische Alpen Tour.

 

Anfang September bis zum 19.9. bei der Pyrenäen Trekkingtour.

 

Touren Programm 2020

Planung einer Balkan Gebirge Tour in Bulgarien

Habe über den Jahreswechsel einige Anfragen bekommen, was eine Balkan Gebirge Tour in Bulgarien betrifft. Wäre für mich für den Sommer 2020 durchaus denkbar. Wer für solch eine Tour Interesse hat, bitte sich umgehend melden. Bei bereits 5 - 6 Teilnehmer/innen würdet ich solch eine 2 - 3 wöchige Bergwandertour durch führen. 

Anreise und Treff Ort wäre hier die Hauptstadt Sofia, wobei ich kein Freund vom Fliegen bin.  Aber die Linie München nach Sofia wird täglich recht preiswert bedient und wer wie ich, kein eigenes Auto besitzt und über das Jahr meist nur mit Fahrrad und öffentlichen Verkehr unterwegs ist, kann sich solch einen Flug ja mal leisten - Umwelt und Klimaschutz.

 

Einige Termine stehen nun verbindlich fest und sind online. 

 

Für interessierte Schulleiter, Lehrer und Jugendgruppen habe ich auch den festen Termin einer Schulklassen Tour durch Rumänien als Information mal online gestellt.

 

Fix terminiert ist auch eine Ostkarpaten Trekkingtour, sowie eine außergewöhnliche

 

Westbalkan Motorroller und Wandertour.

 

Die Pyrenäen Trekkingtour findet dieses Jahr im Herbst statt, weniger heiß, beständigeres Wetter und nicht so von vielen Touristen überlaufen.

 

 

Auf großer Karpaten Tour durch Rumänien unterwegs - hier der Beginn des Aufstieges zum Muntii Caliman
Auf großer Karpaten Tour durch Rumänien unterwegs - hier der Beginn des Aufstieges zum Muntii Caliman

Großartige Wandertour im wilden Norden Rumäniens

Im Sommer 2020 biete ich eine 2 Wochen dauernde, großartige Wandertour im wilden Norden Rumäniens an. Start wäre eine Dampflok Fahrt - Waldbahn in der Maramures - Durchquerung der Muntii Maramures, hinüber zur Cascada Cailor - Pferdeschwanz Wasserfall - und hinauf zum Rodnei Gebirge.  Danach zwei Tage Kultur zu den Moldauklöstern in der Bukowina. Anschließend Durchquerung der Muntii Caliman Berge und weiter zur Steilfelsenschlucht Bicaz.

Übernachtungen im Zelt, in Pensionen und Cabana - Berghütten und einmal in einem Kloster.

Bei Interesse bitte baldigst melden, da nur begrenzte Plätze vorhanden sind.

 

Es besteht die Möglichkeit um eine weitere Woche diese Reise zu verlängern mit dem Besuch der Schlammvulkane und dem Donaudelta.  Hier Kanufahrten, Wandern und natürlich Baden im Schwarzen Meer.

 

Mit dem Kanu im Donaudelta unterwegs...
Mit dem Kanu im Donaudelta unterwegs...

Jugend Abenteuer Touren

Für Jugendgruppen biete ich ab 2020 spezielle Karpaten Abenteuer Touren Wochen mit Zelt und Rucksack an. Mehr Informationen dazu :

 

Balkan Bergtouren und die Via Dinarica

Als Kenner des Balkan liegt es nahe, auch Gebirgstouren auf dem Balkan durch zu führen. Speziell die Via Dinarica über das Dinarische Gebirge ist vielen total unbekannt. Da dieses Gebiet bereits ab Mitte April machbar ist, biete ich für 2020 eine Frühjahrs Trekkingtour dorthin an. Teilweise gibt es auch Etappen auf dem E6 und E12 Fernwanderweg. Wir wandern mit Zelt und Rucksack. Bei Interesse meldet Euch bei mir mit einer E-Mail.

 

Die Hohe Tatra Überschreitung - immer oben am Grat entlang

Für den Sommer - Juli 2021 - ist für eine kleine Gruppe, 3 - 5 Teilnehmer - eine komplette Hohe Tatra Überschreitung geplant. Kletterkenntnisse im leichten Fels notwendig. Mehr Infos über diese Tour bei der Hohen Tatra Beschreibung.

 

Weitwandern in den Karpaten und auf der Via Carpatica
Weitwandern in den Karpaten und auf der Via Carpatica

Geführte "Via Carpatica" Weitwanderung 2020

Wegführung :

Zuerst geht es über die Höhen der Muntii Maramurers. Danach durch das Rodnei Gebirge und weiter zu den Muntii Caliman. Mit einer Busfahrt nach Brasov durchwandern wir die fünf Gebirge südlich davon. Jetzt verläuft der Weg nach Westen über die Muntii Fägäras zum Retezat Nationalpark, unserem Ende dieser großartigen Weitwanderung.

 

Was ist anders als sonst bei geführten Trekkingtouren ?

Ihr habt diesen Sommer die Möglichkeit sehr individuell bei den einzelnen Gebirgs Touren einzusteigen. Mindestens zwei mal die Woche besteht ein Anschluß in das laufende Tourenprogramm und ihr könnt auch beliebig, etwa 2 mal in der Woche, das Wandern beenden. Immer, wenn wir in Talnähe kommen - meist zum Einkaufen - ist das so der Fall. So bekommt ihr die Chance von 4 Tagen bis über eine Woche und beliebig länger, auch die ganze Tour, mit mir unterwegs zu sein.

 

Terminplan 2020

Erster Wandertag wäre ab Anfang Juni 2020 ab dem Bergdorf Bistra im Nordwesten von Rumänien. Zuerst geht es in die Muntii Maramures. Danach weiter wie bereits oben beschrieben. Der letzte Wandertag der gesamten Trekkingtour ist gegen Ende Juli 2020.  Euer individueller Zustieg wird exakt geplant und vor Ort per SMS und Telefon vereinbart.  

 

Anmeldung

Ich benötige von euch das Datum vom gewünschten ersten Wandertag bis zum letzten möglichen Wandertag. Danach bekommt ihr eine Bestätigung, ob und wie es genau möglich ist. Dieses Angebot wird von Euch verbindlich, wenn alles passt, zugesagt.

Ich sende euch dann rechtzeitig den genauen Treffpunkt zu, biete euch Anreise und Abreise Vorschläge. Von meiner Seite aus habt ihr immer das Angebot, problemlos die Tour zu verlängern.

Beim Überschreiten der Teilnehmerzahl, maximal nicht mehr als 5 Personen, bei jeweiligen Tourentagen, gilt das Datum der verbindlichen Anmeldung, wobei ich aber gerne versuche, ein Alternativangebot zu erstellen.

 

Bedingungen:

Ihr benötigt ein Leichttrekkingzelt, Liegematte und Schlafsack, da teilweise keine Hütten zur Verfügung stehen. Verpflegung für 4 Tage solltet ihr immer dabei haben. In den bewirteten Cabana haben wir Halbpension.

Wir laufen täglich 6 - 8 Stunden der gemütlicheren Art. Wir sind nicht auf der Flucht und bei keinem Wettkampf. Das Naturerlebnis ist das Ziel.

 

Preise

Für jeden Wandertag berechne ich pro Person eine Führergebühr von 25 €, unabhängig, ob wir nun 3 oder auch 5 Wanderer sind.

Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl ! -  die Touren finden auf jedem Falle statt.

In den Hütten begleichen wir als Gruppe die Rechnung jeder vor Ort selbst. Wenn wir in Talnähe einkaufen, macht das jeder für seinen persönlichen Bedarf.

Bei der Anreise und Abreise bekommt ihr von mir Vorschläge, das Buchen und Bezahlen in eigener Regie. So erspare ich mir eine aufwendige Buchhaltung und euch die anteiligen Nebenkosten.

Weiter bekommt ihr eine Liste mit der erforderlichen Ausrüstung, Kleidung und Vorschläge für das Essen aus dem Rucksack.

Die pauschale Anzahlung bei der verbindlichen Anmeldung beträgt 120 €.

Der Restbetrag wird zum Ende eurer Wandertage vor Ort in bar fällig.

 

Eure Fitness

Wie gesagt, werden wir täglich 6 - 8 Stunden wandern. Zur Hälfte bewegen wir uns auf den Kammlagen der Karpatenberge, teilweise auch auf gut markierten Pfaden. Aber es gibt auch Tourentage, wo wir absolut auf uns gestellt sein werden, pure Wildnis, Natur und freilebende Wildtiere.

Es kommen auch längere Auf - und  Abstiege - 1000 Hm. - vor, sowie Tage durch urwaldartige Wälder. Da euer Rucksack auch mal so 18 - 20 kg haben könnte, empfehle ich euch ein regelmäßiges Training im Vorfeld dieser Wanderwochen. Weiter ist eine Trittsicherheit auf steilen Bergflanken notwendig, Klettern im eigentlichen Sinn aber nicht.

 

Adressen Austausch

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, daß sich die Teilnehmer austauschen können. Bitte mir dann eure Erlaubnis zur Weitergabe der E-Mail Adressen und Telefon geben, um zum Beispiel zu zweit gemeinsam ein Zelt zu teilen und weiteres mehr. Bitte mir das so auch mitteilen.

 

Weitere Fragen

Ihr könnt problemlos Fragen an mich senden, werde schnellstens antworten, soweit ich nicht gerade irgentwo auf einer Bergtour bin.

 

 

 

Allgemeines zu den Gruppentouren - 2020 !

Wander- und Trekkinggruppen können sich jederzeit bei mir melden, wenn diese ein individuelles Angebot an Touren in den Karpaten möchten. Solange ich nicht alle Termine belegt habe, ist Vieles ja möglich.

 

Das Bergtouren in den rumänischen Karpaten sich letztendlich nicht bis ins letzte Detail organisieren läßt, dürfte Euch bewusst sein, wir werden aber alles mögliche tun, daß es schöne Tourenwochen sein werden.

 

4 Beispiele für geführte Bergtouren Wochen in Rumänien

 

Die Muntii Retezat Trekkingtour

 

Eine Woche über die westlichen Karpaten

Großartige 6 tägige Bergwanderung

für 3 - 8 Teilnehmer

 

 

 

In den Muntii Retezat
In den Muntii Retezat

 

Die Muntii Rodnei Trekkingtour

 

Eine Woche in den nördlichen Karpaten

Großartige 6 tägige Bergwanderung

für 3 - 8 Teilnehmer 

 

 

 

In den Muntii Rodnei
In den Muntii Rodnei

 

Die Brasov Bergwelt Trekkingtour

 

Eine Woche über die Karpaten rund um Brasov - Kronstadt

Großartige 6 tägige Bergwanderung

für 3 - 6 Teilnehmer 

 

 

 

Die Gebirgswelt südlich von Brasov
Die Gebirgswelt südlich von Brasov

 

Die Muntii Fägäras Trekkingtour

 

Eine Woche über die südlichen Karpaten und dem Moldoveanu

 

Anspruchsvolle großartige 6 tägige Bergwanderung

für 3 - 5 Teilnehmer

 

 

 

Auf zum Munte Moldoveanu
Auf zum Munte Moldoveanu

Großartige Herbst Wandertouren in den Karpaten 2020

 

Die Muntii Apuseni Trekkingtour

 

Eine Woche durch die zentralen Karpaten

Großartige 7 tägige Bergwanderung

für 3 - 8 Teilnehmer

 

 

 

Das Muntii Apuseni Gebirge
Das Muntii Apuseni Gebirge

 

Die Muntii Maramures Trekkingtour

 

Eine Woche über die nördlichen Karpaten

Großartige 6 tägige Bergwanderung

für 3 - 8 Teilnehmer

  

 

 

Über die Höhen der Muntii Maramures
Über die Höhen der Muntii Maramures

 

Die Muntii Harghita Trekkingtour

 

Eine Woche über die östlichen Karpaten

Großartige 6 tägige Bergwanderung

für 5 - 8 Teilnehmer

  

 

 

Unterwegs in der Muntii Harghita
Unterwegs in der Muntii Harghita

Allgemeine Reise Informationen

Liebe Reiseteilnehmer / -innen,

Der Start- und Zielort jeder von mir angebotenen und geführten Trekkingreise ist bei der jeweiligen Wanderwoche angegeben. Die Anreise erfolgt in eigener Regie. Auf Wunsch sind Flüge und Fernbusse nach Rumänien buchbar, von Bahnreisen sollte man derzeit Abstand nehmen und mit dem eigenen Fahrzeug ist es recht weit - 1800 km ab Süddeutschland.

Wir treffen uns jeweils am Samstag in Sibiu - Hermannstadt gegen Mittag am Flughafen, sowie am Fernbusplatz von Atlassib. Ab hier erfolgt der Transfer zu den jeweiligen Berggruppen.

Jede Tourenwoche ist einzeln buchbar, es können auch mehrere in der Terminreihenfolge zusammen gefasst werden.

 

Die Teilnehmerzahl und Fitness

Bei den jeweiligen Wanderwochen habe ich die Teilnehmerzahl angegeben, diese liegt meist bei 3 - 8 Personen. Wir übernachten sowohl in Berghütten - Cabana und im Trekkingzelt, welches auch leihweise von mir zur Verfügung gestellt werden kann.

Im Schnitt sind wir sechs bis sieben Stunden am Tag unterwegs und 1000 - 1300 Hm mit unserem Gepäck sollten am Tag möglich sein. Je nach Wetterlage und Zeit können Gipfelziele auf den Wanderwegen erreicht werden, sowie sind auch kurzfristige Wegänderungen möglich.

Ich empfehle dringend, sich selbst zu hinterfragen, was die eigene Fitness angeht.

 

Die Anmeldung, der Reisepreis und die Zahlungen

Im angegebenen Reisepreis sind die Übernachtungen in den Berghütten - Cabana, meist im Mehrbettzimmer, sowie das Abendessen und gutes Frühstück enthalten. Weiter alle Reisetransfer in Rumänien zu den jeweiligen Berggebieten ab Sibiu und retour nach Hermannstadt. Dann meine Führergebühr, alle Reiseinformationen und ein kleines Tourenheft.

Auf Wunsch kann gegen eine kleine Gebühr ein Trekking - Leichtzelt für eine oder zwei Personen von mir gestellt werden. Eine Ausrüstungsempfehlung für die jeweilige Trekkingwoche bekommt jeder Teilnehmer nach seiner Anmeldung von mir. Weiter gehende Wünsche können vorbehaltlich des Machbaren gegen Kostenübernahme gestellt werden. Im Übrigen verweise ich auf die ausführliche Reisebeschreibung zur angebotenen Wanderwoche.

 

Die Anmeldung erfolgt per e-Mail unter Camillo@karpaten-rumaenien.de

Umgehend wird die Reise von mir bestätigt oder es erfolgt eine Mitteilung, wenn alle Plätze bereits ausgebucht sein sollte. Auf Wunsch ist dann noch eine Warteliste möglich, sollte eine spätere Absage kommen.

Nach der Anmeldebestätigung ist eine Anzahlung des Reisepreises in Höhe von 20% fällig. Der 80% Restpreis sollte spätestens 2 Wochen vor Beginn der Wanderwoche an mich überwiesen worden sein.

 

Bei Nichtantritt der Reise gilt folgende Storno Regelung:

Bis 7 Wochen vor Beginn der Reise bleiben 10% des Reisepreises fällig - zuviel gezahltes Geld wird umgehend von mir zurück überwiesen.

Bis 2 Wochen vor Beginn der Reise bleiben 20% der Summe fällig.

Danach betragen die Stornokosten bei Nichtantritt 33,3 % des Reisepreises.

 

Haftung - Versicherung - Ausrüstung

Ich empfehle dringend eine Auslands-Krankenversicherung incl. Kranken-Rücktransport, diese bekommt man schon ab 16.- € und deckt viele Risiken ab.

An den Trekking und Wanderwochen nimmt jeder Teilnehmer auf eigenes Risiko und Gefahr teil, ausgenommen wäre grobfahrlässiges Verhalten meinerseits. Angemessene Ausrüstung ist selbstverständlich, hier verweise ich auf meine Ausrüstungsliste.

 

Höhere Gewalt und andere Unabwegbarkeiten

Erdbeben, starke Unwetter oder landesweite Streiks und ähnliches können zum Abbruch einer Trekkingreise führen, ich bin bemüht, jede Bergtour lt. der Reisebeschreibung zum Ziel zu bringen, sollte dennoch ein Abbruch erfolgen, hafte ich dafür in diesen Fällen nicht und eine Reisepreisminderung ist hier nicht gegeben. Zuerst werde ich aber versuchen, durch eine Tourenänderung usw. eine einvernehmliche Lösung solcher Probleme zu finden.

Mindest - Teilnehmerzahl:

Sollte die Mindestteilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, bleibt es meine Entscheidung vorbehalten, ob die Reise stattfindet oder nicht. Umgehend werden die angemeldeten Teilnehmer schnellstens darüber informiert und alle geleisteten Zahlungen werden zurück überwiesen.

Mit der Anmeldung per e-Mail erkennt der Teilnehmer einer Tourenwoche alle oben beschriebene Bestimmungen ausdrücklich an.