Motorroller und Wandern - Erlebnistouren 2021

Einsame Landstraßen und ein ruhiges Hinterland zum Wandern ist das Angebot und Ziel dieser Touren.
Einsame Landstraßen und ein ruhiges Hinterland zum Wandern ist das Angebot und Ziel dieser Touren.

Mein Grundgedanke für diese Art von Natur Touren

Allgemeines:

Wenn wir in andere Regionen oder Länder reisen wollen, müssen wir es mobil unternehmen. Das Fliegen sollte dabei immer eine Ausnahme bleiben. Fernzüge und Fernbusse werden in Europa immer beliebter und dürfte in Zukunft dem Auto weitere Prozente an Touristen unterwegs wegnehmen. Bis zu gewissen Entfernungen kommt man mit dem Reise-Rad und neuerdings auch mit dem E-Bike gut voran. Immer schon wurden auch größere Reise Touren mit dem motorisierten Zweirad unternommen.

Was ich nun in Zukunft anbieten und leiten möchte, sind gemütliche Motorroller Touren. Nicht mit großer Motorisierung, sondern ganz bewusst mit 50 ccm Viertackt- Motoren. Benötigen in modernen Motorrollern zwischen 2 bis 3 Liter Benzin auf 100 km.  Auf kleinsten Straßen entschleunigt unterwegs sein, meist auf Zeltplätzen übernachten und von dort aus immer wieder Tagestouren zu Fuß ins Gebirge unternehmen.

 

Umweltschutz und unser Klima:

Nicht jeder möchte große Trekkingtouren mit großen Gepäck unternehmen, nicht jeder mit dem Rad tausende Kilometer fahren und viele können dies schlechtweg auch gar nicht mehr. Sollen diese Menschen nun nur noch pauschal Reisen ?

Wenn man nüchtern den CO2 Wert eines kleinen Motorroller nimmt, um die 45 Gramm je Km, im Vergleich mit allen anderen Verkehrsmitteln, ist das Motorroller Reisen sehr gut vertretbar. Oder wir verbieten generell das motorisierte Reisen !

Als Reisegebiet habe ich den gesamten Balkan auserkoren. Erstens kenne ich mich hier sehr gut aus, dazu leben dort sehr herzliche und gastfreundliche Menschen und in Verbindung mit Tagestouren Wanderungen und leichten Rucksack sind die vielen großartigen Regionen des Balkan gerade zu ideal. 

Wir werden regionale Küche genießen, vor Ort einkaufen gehen, den Discounter meiden und so unseren persönlichen Beitrag zur Müllvermeidung und damit dem Umweltschutz leisten. 

 

Überall in den Karpaten kommen wir durch kleine beschauliche Dörfer wie hier hin durch.
Überall in den Karpaten kommen wir durch kleine beschauliche Dörfer wie hier hin durch.

Anreise - Touren - Ziele

Die ersten osteuropäische Reiseländer wären Slowakei, Ungarn, Slowenien oder Kroatien. Um hier her zu gelangen, bedarf es einer Anreise. Von Südbayern aus ist es kein Problem in einem Tag nach Kärnten zu gelangen und tags darauf durch Slowenien zu touren. Nach Ungarn benötigt man mindestens einen Tag mehr. Alternativen mit dem Zug oder Fernbus gibt es für den Motorroller Fahrer nicht. Mit einem Kleinbus und Anhänger wäre eine weitere Anfahrt zwar möglich, aber recht teuer zu organisieren. Aber da lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren.

Geplant habe ich für das Jahr 2021 eine Rundtour durch den westlichen Balkan. Zwischen Julische Alpen, das östliche Mittelmeer und den Dinarischen Alpen wären wir unterwegs. Nicht das viele Kilometer fahren ist das Ziel, sondern zu einem schönen Tagesziel mit einem Campingplatz oder auch mal einem Berggasthof, um tags drauf eine Bergtour in der Umgebung zu unternehmen.

Ein Scooter riding - Mountain hiking  in neudeutsch englisch würde ich sagen.

 

Auch gibt es eine Vielzahl an landschaftlich schönen Seen auf unseren Touren zu bestaunen.
Auch gibt es eine Vielzahl an landschaftlich schönen Seen auf unseren Touren zu bestaunen.

Alternativ Angebot:

Alternativ wäre auch eine Reiseroute durch Slowakei, südliches Polen und Ungarn denkbar. Bis Ende März 2021 bleibt das Tourenangebot bei mir variabel in der Planung. Die Reisedauer wäre mit zwei oder drei Wochen ein guter Kompromiss und als Reisezeit wäre zu einem der Juni möglich, zum anderen auch der August denkbar. Hier regelt die Nachfrage das Angebot dieser Motorroller Fernreise und seinen Wandertouren.

 

Eine Fahrt durch die großartigste Schlucht der Karpaten in Rumänien - die Cheile Bicaz - Felsenwände.
Eine Fahrt durch die großartigste Schlucht der Karpaten in Rumänien - die Cheile Bicaz - Felsenwände.