Empfohlene Wanderkarten, Bücher und Internet-Links

Ergänzungen und neue Empfehlungen - Stand: Mai 2019

In den letzten zwei Jahren gab es doch einige Verbesserungen, was die Wanderkarten und die Führer Literatur angeht. Weitere Gebiete der Karpaten sind nun mit Karten versorgt. Eine Übersichtskarte habe ich unten veröffentlich. Von vier verschiedenen Verlagen bekommt man nun Wanderkarten in noch recht unterschiedlicher Qualität.

Bel Alpin Tours, Dimap Zsigmond, Muntii nostri von Schubert & Franske und von Zenith Maps. Alle diese Karten kann euch das Landkartenhaus in Freiburg liefern.

An Wörterbüchern für Rumänisch kann ich euch das visuelle Wörterbuch mit Bildern der einzelnen Begriffen wärmstens empfehlen. Diese Art von Wörterbuch verhindert Missverständnisse bei allerlei von Dingen. Unten habe ich ein aktuelles mit Bildern.

 

Umweltschutz und illegale Waldrodungen

Leider sehe ich mich veranlasst, zu diesem Thema eindeutig Stellung zu nehmen. Was hier seit 3 Jahren in den Karpaten passiert, ist ein Frevel an der Natur und ein Raubbau zum Nachteil kommender Generationen von uns Menschen. Aus niedrigen Profitdenken werden von großen westeuropäischen Firmen - Beispiel Schweighöfer - ganze Waldstriche gerodet und das teilweise illegal mit Bestechungen von Forstämtern bis hoch in die Regierungen der einzelnen Ländern. Nur das wir hier in Westeuropa billig Spanplatten und Kaminholz kaufen können, verschwinden in Osteuropa Jahrhundert alte Wälder. Dazu steigern diese Konzerne ihre Gewinne damit noch, das die einheimische, teilweise arme Bevölkerung selbst den Zugang in ihre Wälder für Brennholz und Eigenbedarf untersagt werden. Und die EU in Brüssel schaut mal wieder sorgenlos zu, Hauptsache den Konzernen geht es gut und immer besser. Echter Umweltschutz steht bei denen nicht wirklich auf ihrer Liste.

 

Das Landkartenhaus in Freiburg im Breisgau

Meine Empfehlung für den Kauf von Landkarten aller Art unserer einen Erde ist das Landkartenhaus Freiburg

www.das-landkartenhaus.de

info@das-landkartenhaus.de

 

Wanderkarten diverser Verlage - alle vom Landkartenhaus Freiburg lieferbar.
Wanderkarten diverser Verlage - alle vom Landkartenhaus Freiburg lieferbar.

Informationen zur Lage der Migration durch Osteuropa

Das dieses Thema - Stand Mai 2019 - immer noch hoch aktuell ist, zeigen mir Berichte und eigene Erkundungen, welche ich erhalte und selbst sehe. Da Ungarn so ziemlich dichte Grenzen hat und es auch kaum Möglichkeiten über Berge ein zu reisen und durch Wildnis durch das Land zu wandern gibt, versuchen die Migranten und Flüchtlinge andere Routen zu nehmen um nach Westeuropa zu gelangen. Hier bietet sich logischer Weise die Via Dinarica an. Diese neue Südbalkan Route wird nun besonders in Kroatien bewacht und auch mit Waffengewalt geschützt. Zum Teil unter menschenunwürdigen Verhältnissen mit grober Gewalt werden diesen Menschen der Weiterweg untersagt. Schlimmer noch, diese Flüchtlinge und Migranten werden mit Gewalt zurück in die östlichen Nachbar Länder von Kroatien gebracht und einfach über die grüne Grenze nach Bosnien oder Serbien vertrieben. Diese Länder, wenn sie die Flüchtlinge aufgreifen, machen ihrerseits das gleiche Spiel und vertreiben sie in ein weiteres östlich gelegenes Land, meist illegal über die grüne Grenze.

Man kommt sich als Bergführer hier vor, ins Mittelalter versetzt zu sein, wo nur Willkür und grobe Gewalt vorhanden ist. So kann man - wir und die EU - dieses menschliche Problem eben nicht lösen !

Das ein Weiterkommen über Bulgarien, Rumänien und über die Slowakei nach Österreich möglich wäre, wissen diese Menschen nicht, oder sie scheuen diesen deutlich weiteren und beschwerlichen Weg nach Westeuropa. Klar ist mir auch, dass diese Grenzübertritte für Flüchtlinge und Migranten illegal ist. Nur müssen wir uns reichen Westeuropäer die Frage gefallen lassen, welche Mitschuld wir an diesen Problemen aus der Vergangenheit dazu haben. Wieviel Anteile unseres Wohlstands liegen am Ausbeuten anderer Völker ? Diese Frage erlaube ich mir hier !

 

Gefahren für Weitwanderer durch diese Flüchtlings Wanderungen

Tatsache ist, das in allen Grenzregionen in Osteuropa Grenzsoldaten und Militär im größeren Stil anzutreffen sind. Unzählige Flüchtlinge und Migranten, fast ausschließlich junge Männer, sind hier illegal unterwegs. Frustriert, ohne Geldmittel und Perspektive, irren diese in Wäldern und Gebirge umher. Als Einzelgänger hier zu Wandern, womöglich als Frau, kann ich derzeit nur abraten. Die Gewaltbereitschaft ist sowohl bei den Flüchtlingen und Migranten, wie aber auch bei den Soldaten sehr hoch und Menschenrechts Verletzungen fast schon normal hier. Da ist es egal, ob an der ukrainischen Grenze, in Ungarn, Bosnien oder Serbien, oder an der kroatischen Grenze, überall die gleiche gewaltbereite Situation. Ich kann nur empfehlen, zumindest in kleinen Gruppen hier auf Touren unterwegs zu sein. Land, Berge, Wälder und die einheimische Bevölkerung sind nach wie vor eine Reise wert. Ich werde auch weiterhin geführte Touren - ab Mai 2020 und in den folgenden Jahren - anbieten und meine Gebietskenntnisse hier euch mitteilen.

 

Wanderkarten von Dimap,  viele Blätter problemlos in Deutschland zu bekommen - ca. 10 €  das Blatt.
Wanderkarten von Dimap, viele Blätter problemlos in Deutschland zu bekommen - ca. 10 € das Blatt.
Zwei Bücher, welche derzeit in deutscher Sprache lieferbar sind.
Zwei Bücher, welche derzeit in deutscher Sprache lieferbar sind.
Klassische Wörterbücher
Klassische Wörterbücher
Visuelles rumänisches Wörterbuch
Visuelles rumänisches Wörterbuch

Allgemeine Informationen - Stand Frühjahr 2018

Wie unerschlossen die rumänischen Karpaten noch sind, erseht man an der Tatsache, das es keine aktuellen Wanderführer zu kaufen gibt. Wenige Informationen bekommt Ihr im Internet - oder immer bald noch mehr - hier !

Seit fast zehn Jahren wird an der "Via Carpatica" herum gestrickt und trotz der Unterstützung der EU aus Brüssel tut sich nichts. Nun auch noch der Konflikt in der Ukraine !

Was die Wanderkarten angeht, sieht es deutlich besser aus. Von den Nationalparks in den Karpaten gibt es recht gute Blätter zu kaufen. Bei den Regionen, die dazwischen liegen, sieht es wieder schlecht aus.

 

Einen recht guten Reiseführer über Rumänien kommt vom "Reise know-how" und natürlich benötigt man auch ein Wörterbuch.

Vor Ort sieht die Lage auch nicht besser aus, wenige Schriften sind zwar vorhanden, aber nur in der rumänischen Sprache.

 

Dann gibt es auch noch die Besonderheit der Region Harghita, wo hauptsächlich noch ungarisch gesprochen wird. Überhaupt ist mir aufgefallen, wie viele touristischen Schriften aus ungarischen Verlagen kommen, so auch Wanderkarten und Straßenatlas. Das Brauchbarste stelle ich hier vor und alles läßt sich hier in Deutschland besorgen - dauert nur mehrere Tage oder mal auch zwei Wochen.

 

Visuelles Wörterbuch der rumänischen Sprache
Visuelles Wörterbuch der rumänischen Sprache
Meine Art von Tourenkarten - Straßenkarte vergrößern und Routen selbst mal einzeichnen.
Meine Art von Tourenkarten - Straßenkarte vergrößern und Routen selbst mal einzeichnen.
Übersicht von Kartenblättern vom Dimap Verlag der rumänischen Karpaten.
Übersicht von Kartenblättern vom Dimap Verlag der rumänischen Karpaten.
Weitere Karten der Karpaten und Tourengebiete in Osteuropa.
Weitere Karten der Karpaten und Tourengebiete in Osteuropa.