Die Berghütten Übersicht der Julischen Alpen

Rifugio - Casera - Bivacco / slowenisch Dom - Koca

Allgemeines zu den Berghütten in den Julischen Alpen:

Als Rifugio oder Dom werden bewirteten Berghütten bezeichnet, welche fast immer dem italienischen Alpenverein - CAI - oder dem slowenischen Bergsteiger Verband gehören und verpachtet sind. Die Öffnungszeiten sind meist vom 20.Juni bis 20.September

Eine Casera oder Koca ist eine beliebte Form einer Selbstversorger Hütte. Oft kommt noch die Bezeichnung Ricovero dazu. Besitzer dieser Casera sind meist die örtlichen Gemeinden oder die jeweiligen Bergsteiger Vereine. Die Schutzhütten sind immer offen, teilweise gibt es aber auch verschlossene Teile dieser Häuser.

Fast immer ist ein Holz-Herd zum Kochen und Heizen vorhanden. Selten sind Matratzen und Decken vorhanden, alleine schon wegen den Nagern und dem möglichen Ungeziefer, siehe auch die Probleme der bewirteten Alpenverein Hütten mit ihren Bettwanzen. Über den genauen Zustand informiert euch die passende Unterseite jeder Casera dazu, Bild anklicken genügt.

In den Julischen Alpen bedeutet ein Bivacco meist immer eine rote Blechschachtel mit einem gewölbten Dach vom Typ Berti. Diese oft für 9 Personen erstellten Biwak Hütten gehören fast immer dem italienischen Alpenverein - CAI. Fast immer sind Matratzen und Decken vorhanden, trotz der allgemeinen Probleme mit Ungeziefer - Bettwanzen - und Nagetieren. 

Alle von mir beschriebenen Schutzhütten wurden von mir in den letzten Jahren persönlich besucht. Ein meist sommerliches Problem ist das benötigte Trinkwasser, welches des Öfteren auch bereits vom Tal mitgebracht werden muss. Viele empfohlene Wanderungen und Bergtouren ergänzen mit Aussage fähigen Bildern meine Beschreibungen. Selbstverständlich verlassen wir alle Berghütten in einem sauberen Zustand und nehmen alle unseren Müll wieder mit ins Tal zurück !

 

Das Rifugio Fratelli Grego auf 1389 m gelegen.
Das Rifugio Fratelli Grego auf 1389 m gelegen.
Das Rifugio Luigi Pellarini auf 1499 m stehend.
Das Rifugio Luigi Pellarini auf 1499 m stehend.
Das Rifugio Corsi auf 1874 m Höhe gelegen.
Das Rifugio Corsi auf 1874 m Höhe gelegen.
Das Bivacco CAI Gorizia
Das Bivacco CAI Gorizia
Das Bivacco CAI Cividale
Das Bivacco CAI Cividale
Die Casera Alpini Gemona
Die Casera Alpini Gemona
Die Casera Jeluz
Die Casera Jeluz

Zurück zum Hauptkapitel der - Julischen Alpen.