Das Rifugio Luigi Pellarini

Im Nordosten der Wischberggruppe auf 1499 m geschützt gelegen.

Das Rifugio Luigi Pellarini im Nordosten der Wischberggruppe der westlichen Julischen Alpen gelegen.
Das Rifugio Luigi Pellarini im Nordosten der Wischberggruppe der westlichen Julischen Alpen gelegen.

Die Geografische Lage der Hütte und ihren Zugang

Südlich hoch des Val Bruna Tales steht auf 1499 m Höhe das Rifugio Luigi Pellarini. An der Nordseite der Wischberggruppe in den westlichen Julischen Alpen ist diese kleinerer, gut bewirtete Berghütte von Ende Juni bis Ende September geöffnet.

Telefon:  +39 0334 7333940 und  E-Mail:  rifugiopellarini@rifugiopellarini.com

Der Aufstieg zur Hütte ist mit 650 Hm. auf dem gut markierten Wandersteig CAI 616 in 2 Stunden gemacht und problemlos.

Die Schutzhütte wurde 1924 erbaut und in Erinnerung an Luigi Pellarini eingeweiht. An den umliegenden Gebirgswänden wurden viele spannende Klettergeschichten des damaligen Alpinismus geschrieben.

 

 

Ein Sonnenuntergang an dem Rifugio Luigi Pellarini in der Wischberggruppe der Julischen Alpen.
Ein Sonnenuntergang an dem Rifugio Luigi Pellarini in der Wischberggruppe der Julischen Alpen.

Wanderungen und Bergtouren ab dem Rifugio Luigi Pellarini

Auf dem aussichtsreichen Gipfel des Monte Nabois Grande in den westlichen Julischen Alpen unterwegs.
Auf dem aussichtsreichen Gipfel des Monte Nabois Grande in den westlichen Julischen Alpen unterwegs.

Zum Gipfel Monte Nabois Grande

Zurück zur Übersicht:  Berghütten und Touren in den Julischen Alpen.