Die Muntii Gurghiului

Ein landschaftlich vielseitiges Mittelgebirge der Karpaten

Landschaftsbild der Muntii Gurghiului
Landschaftsbild der Muntii Gurghiului

Geografische Lage und Umschreibung :

Die Muntii Gurghiului schließen sich südlich von den Muntii Caliman an. Nördlich begrenzt wird dieses Gebirge von der E 578 Hauptstraße, welche von Toplita direkt nach Westen führt. Als östliche Begrenzung verläuft diese Hauptstraße von Toplita nach Gheorgheni in südlicher Richtung. Im Süden folgt nach den Muntii Gurghiului die Harghita. Westlich gibt es keine so eindeutige Abgrenzung. Zwischen der Stadt Sovata und Odorheiu Secuiesc verläuft eine Landstraße, welche das Gebiet etwas eingrenzt. Die höchste Erhebung ist der Saca Mare mit 1777 m. Eine bedeutende Verkehrs Straße durchquert dieses Berggebiet von West nach Ost - von Praid nach Gheorgheni. Im gesamten Gebiet wird sehr viel ungarisch gesprochen, viele Beschilderungen sind zweisprachig und dadurch können Missverständnisse auch beim Wandern und Trekking entstehen. Die Winter sind hier meist recht schneereich und lang, so dass im Frühsommer meist erst ab Juni gewandert werden kann, trotz der nicht großen Höhen der Gipfel. Dafür dauert der Spätherbst hier meist sehr lange, die goldene Verfärbung der Landschaft geht bis November einher und selbst zu Weihnachten könnte man hier noch unterwegs sein. Touristisch ist das Gebiet nicht allzu gut erschlossen, es gibt nicht viele bewirtete Berghütten - Cabana - und teilweise recht einsame Pfade. Wildtiere kommen hier zu genügende vor, darunter Wölfe und Bären.

 

Durch die liebliche Landschaft der Muntii Gurghiului unterwegs.
Durch die liebliche Landschaft der Muntii Gurghiului unterwegs.

Talorte :

Wir sind hier im Szekler Land unterwegs, im transsylvanischem Hochland. Bedeutend ist im Südwesten der Muntii Gurghiului die Stadt Sovata, 565 m,  mit seinem Kurort Sovata Bäi.  Etliche Hotels, Pensionen und zwei Campingplätze sind vorhanden. Eine Vielzahl von markierten Wanderwegen beginnen hier am Ort. Die erste Berghütte, welche erreicht werden kann, ist die Cabana Repas auf 1175 m Höhe. In Sovata Bäi gibt es zum Baden den kleinen See Lacul Ursu. Nicht weit weg davon ist die Höhle Grota Ursului - die Bärenhöhle. Für Mountainbiker gibt es zwei sehr schöne Bergfahrten.

Camping Stana de Vale - Telefon: 0265 571048 und 

Camping Vasskert - 0265 570902.  Saison Mitte Juni bis Ende September.

 

Das kleinere Praid, eine Salzberg Gemeinde, liegt weiter südlich von Sovata. Hier ist von Juni bis September das Baden im Salzwasser möglich. Es gibt hier keinen Campingplatz.

Meine Empfehlung an der Westseite der Muntii Gurghiului :

Der Ort Cämpu Cetätii. Klein und fein. Der Campingplatz Musztang ist im Sommer geöffnet. Von hier aus führen drei gut markierte Bergwege auf die Höhen der Muntii Gurghiului.

Im Nordosten der Muntii Gurghiului :

Da wäre Toplita auf 540 m Höhe. Mit seinen 16.000 Einwohnern ein Kurort, welcher bei Weitem nicht so schön ist, wie Sovata. Zum Schwimmen gibt es ein Bad, einige Pensionen zum Übernachten und einen kleinen Campingplatz.

An der Ostseite liegt Gheorgheni, 680 m, 19.500 Einwohner. Der Ort ist mit Zug und Bus gut erreichbar, liegt aber schon etwas weit weg vom eigentlichem Gebirge.

Weitere beliebte kleine Orte an der Nordseite der Muntii Gurghiului sind Sälard, Neagra und Stanceni, alle am Fluss Mures gelegen.

 

Weitere Orte im Zentralbereich der Muntii Gurghiului :

Ganz im Süden wäre der Lacul Sub Cetate mit den Häusern von Izvoare und der Poiana Tärnavei.

Des Weiteren der Pasul Bucin, 1287 m, mit der Cabana Bucin. Von hier kann man sehr gut loslaufen - in fast allen Richtungen.

Dann käme noch Lapusna in Frage mit der Cabana Mestera und Hohenzollern.

 

In den östlichen Karpaten unterwegs.
In den östlichen Karpaten unterwegs.

Wanderungen und Bergtouren

In den Muntii Gurghiului sind etwa 20 verschiedene Wanderwege ausgeschildert und markiert. Was eben fehlt sind bewirtete Berghütten - Cabana - und Selbstversorger Hütten - Refugiu. Ohne ein Leichttrekkingzelt sind mehrtägige Touren nicht möglich. Besonders zu empfehlen ist eine 5 - 7 tägige Komplett Durchquerung der Muntii Gurghiului mit allen landschaftlichen Höhenpunkten dieses Gebirges. 

Ein und zwei Tagestouren habe ich auf einer extra Seite beschrieben. Für euch Mountainbiker und Radtouristen eine kleine Auswahl an Touren dahinter.