Unsere Welt - die Erde

Gedanken und Tatsachen über unsere Zukunft auf diesem Planeten

Noch gibt es sie -zwei junge Steibböcke in ihrem Lebensraum Hochgebirge - hier die nördlichen Karpaten.
Noch gibt es sie -zwei junge Steibböcke in ihrem Lebensraum Hochgebirge - hier die nördlichen Karpaten.

Und nun der Corona Virus Herbst ?

Da haben wir nun den Mist !  Immer weiter einschneidende Verschärfungen unserer Bewegungsfreiheit, weil wir nicht dazu fähig sind, uns an nachvollziehbaren Verordnungen zu halten. Siehe dazu meine aktuelle Zusammenfassung Kapitel: Corona Herbst 2020

 

 

Die Corona Pandemie

Zweifels ohne ist diese Corona Viruserkrankung eine große Herausforderung für uns Menschen dieser Erde. Wir haben keine Schutzimpfung - wie bei der normalen Grippe, Influenza - und keine Medikamente, um dieser Art der Lungenentzündung bekämpfen zu können.

Tatsache ist aber auch, dass bisher gesunde Menschen bis etwa 65 Jahren mit diesem Corona Virus recht gut zurecht kommen und nicht lebensgefährlich daran erkranken. Tatsache ist aber auch, dass Menschen über 75 Jahren, bevorzugt dazu männlich und mit ihren bereits vorhandenen Beschwerden, besonders auffällig sind, bei den Verstorbenen Zahlen. Dazu kommen noch die Leute, welche bereits in ihrem bisherigen Leben sehr unachtsam mit ihren Körper umgegangen sind. Hier zählen unbedingt die Raucher, die Fettleibigen und deutlich Übergewichtige und dann auch noch an Diabetes leitende dazu. Im Grunde betrachtet, alles vermeidbare Risiken. Nach dem Wissenschaftler Charles Darwin eigentlich die natürliche Auslese bei allen Lebenswesen und ein Garant dafür, als Gattung überhaupt zu überleben.

Ich habe versucht, vielfältige Tatsachen über die Corona Virus Erkrankung zusammen zu tragen und ohne eine idiologische Weltanschauung zu veröffentlichen. Aus der Erfahrung der letzten Wochen heraus, das nachdenkliche und damit fragend, kritische Stimmen in der Medien Öffentlichkeit kein Gehör finden. Als ein Beispiel nehme ich die Online Tagesschau und ihrer Kommentar Möglichkeit. Alle von mir geschriebene Kommentare zum Thema Corona wurden mit einem roten Balken versehen und vor der Veröffentlichung gesperrt. Es fällt extrem auf, dass nur Regierungsfreundliche Unkritische oder ganz grause Kommentare veröffentlicht werden. Hinzu kommen einige Schreiber, welche egal zu welcher Tageszeit, egal zu welchen Thema, egal welcher Wochentag gerade ist, immer sofort zum Verflücken eines anderen Kommentar parat sind. Man könnte fast meinen, hier arbeitet die ARD Online Redaktion mit solchen Schreibern zusammen. Was noch auffällig ist, fast alle Artikel der ARD Redaktion kommen mit fiktiven - könnte, hätte, wahrscheinlich, Vielleicht, usw. Begriffen daher und anschließend wird mit Hilfe der ARD Redaktion Meinung ein Tatsachen Artikel daraus geschustert. Das ist schlechter Journalismus und handwerklich ein absolutes No-Go !

Tatsache ist aber auch, dass zum Schutz von 25 % der Bürger die anderen 75 % Arbeit, Lebensumstände und ihre Zukunft ruinieren würden, wenn das Ausgesperrt sein über den Mai hin aus praktiziert werden muss. Dazu die wichtigste Frage:

Wenn die sozialversicherungspflichtige Bürger nicht mehr arbeiten, nur Hartz 4, 450 € Jobber, Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld erhalten, aus welchen Mitteln werden dann ab Juni die Renten bezahlt ?

Sicher nicht von den Unternehmern, sicher nicht von den DAX Konzernen und sicher auch nicht von den Beamten !  Alles aus Krediten und Schulden zu finanzieren ? welche Bürgschaft laden wir hier unseren Kindern und Enkel auf ?  hat überhaupt jemand mal daran gedacht ?

Im Übrige finde ich es sehr verwunderlich, dass nun geraden den Zahnärzten mit über 900 Millionen € über die Monate April bis Juli geholfen wird !

Für die Rentner mit ihren Minirenten und den Lebensmittel Tafeln im ach so reichen Deutschland ist nämlich kein Geld da.

 

Sicher ohne Corona Virusinfektion auf Tour - mit Zelt auf schweren Bergpfaden unterwegs !
Sicher ohne Corona Virusinfektion auf Tour - mit Zelt auf schweren Bergpfaden unterwegs !

Umweltschutz - Klima - Lebensräume - Artenschutz und wir Menschen

Hier werde ich in regelmäßigen Abständen wichtige Beiträge zu den Themen Umweltschutz, Klimaentwicklung, unsere Lebensräume, den Artenschutz und wie wir Menschen damit umgehen, veröffentlichen. Das wir als Menschheit Raubbau mit unsere Erde treiben, natürliche Ressourcen verheizen und die Welt verdrecken, ist nicht mehr übersehbar. Jeden Tag vernichten wir Wälder, betonieren Grünflächen zu und zerstören Lebensräume unserer Tier- und Pflanzenwelt. Wichtig sind nur Aktien Kurse, Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze. Und wenn es den Regierenden zu langweilig wird, fangen sie Wirtschaftskriege an und nicht selten enden diese in blutige Auseinandersetzungen. Wenn das nicht schon alles genug wäre, aber nein, im Namen von Gott, ihrer Religionen und des Glaubens werden anders denkende Menschen auch noch vertrieben und getötet. 

 

Klima- und Umwelt Demo

Bin laufend bei angesagten Klima- und Umwelt Demos auf der Straße. So wie wir in den letzten 65 Jahren gelebt und gewirtschaftet haben, kann es nicht mehr weiter gehen. Anbei sind hier Tatsachen und Vorschläge beschrieben, welche ich mittels Flyer immer wieder in großer Anzahl verteile.

 

Wie langen werden wir noch saubere Wildbäche haben, klares, reines Wasser und die Vielfalt von Pflanzen?
Wie langen werden wir noch saubere Wildbäche haben, klares, reines Wasser und die Vielfalt von Pflanzen?

Erstes Thema sind die Bienen und Insekten sowie die intensive Landwirtschaft im Vergleich von Süddeutschland mit den Karpatenregionen in Rumänien.

 

Ein weiteres Thema von mir die Lebensraum Vernichtung in Deutschland für noch mehr Wohnungen, Gewerbe, Industrie und für die Infrastruktur.

 

Blühender Sommerginster - auch dieses Insekt benötigt seinen Lebensraum.
Blühender Sommerginster - auch dieses Insekt benötigt seinen Lebensraum.