Der Gelbe Weg

Grandioser Abstieg zum Rifugio Pordenone durch das Val Montanaia an der Campanile im Friaul vorbei.
Grandioser Abstieg zum Rifugio Pordenone durch das Val Montanaia an der Campanile im Friaul vorbei.

Von Triest nach Bozen

Auf 26 Etappen über die Ostalpen durch Italien

Folgende Gebirgsgruppen werden auf den 26 Etappen über die südlichen Ostalpen am Gelben Weg der Via Alpina überschritten und durch wandert:

die Friaulaner Berge ein Italien, die Friaulaner Dolomiten und die Zentralen Dolomiten in Südtirol.

Vor Mitte Juni und nach Ende Oktober sollte man sich nicht auf den Weg machen, erstens liegt an den nordseitigen Berghängen noch zu viel Altschnee und zweitens sind die bewirteten Berghütten noch nicht offen. Übrigens: Ein Teil dieser bewirteten Berghütten sind oftmals sehr voll - Rifugio Padova - und überlaufen, und die Preise haben teils jeglichen Bezug zur Realität verloren. Daher mein Tipp: Nehmt ein Leichttrekkingzelt, wiegt nur noch 1,5 kg. mit, und übernachtet in diesem, dazu gibt es am Weg noch eine Anzahl von Biwakschachteln und Selbstversorger Hütten.

Meine Beschreibungen der Etappen und Etappenziele ist nicht immer identisch, mit der offiziellen der Via Alpina Kommission CIPRA. Der Weg ist das Ziel und nicht die bewirteten Berghütten.