Wettkampfsport und Trainingspläne

Einleitung für alle Ausdauersportarten

Was ihr hier findet, ist interessant für alle Leistungssportler im Ausdauersport. Ansprechen will ich Aktive, die nach erweiterten Wegen suchen, um ihre Leistungsfähigkeiten zu verbessern. Aus meiner über 40 jährigen Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann, nach mehreren Jahren Leistungssport nochmals die Ausdauerfähigkeiten zu erhöhen. Bevor ich auf die einzelnen Disziplinen eingehe, einiges Grundsätzliches für alle Sportarten:

 

1.) Das Grundlagentraining ist das Fundament für eure später folgende Leistungsbereitschaft überhaupt. Wer hier schlampig vorgeht, erreicht seine gewünschte Ziele nie. Hier sollte über 6 - 9 Wochen umfangreich und vielseitig trainiert werden.

 

2.) Eine klare und strikte Erfüllung der Trainingsinhalte. Wenn lang und locker trainiert werden muß, sollte es auch so sein. So auch im intensiven Bereich, Regenerationstraining und im wettkampfnahen Tempo. Wischi-waschi bringt euch auch hier nicht wirklich weiter.

 

3.) Ich selbst bin kein Anhänger von Pulsuhren. Ihr solltet euch schnellstens wieder von dieser Geisel des Trainings befreien und mehr auf euren Körper setzen.

 

4.) Jeder Trainingsblock hat sein Ziel, welches erreicht werden muss. Ihr könnt nicht mit dem Nächsten beginnen, wenn das Vorherige nicht erfüllt worden ist. Sollte durch Verletzung oder Krankheit Fehlzeiten vorliegen, muss der Trainingsplan entsprechend angepasst werden.

 

5.) Folgende Athleten-innen möchte ich mit diesem Artikel ansprechen: welche schon einige Jahre dabei sind und nicht weiter kommen, welche verletzt waren und sich neue Ziele gesetzt haben und solche, die einfach nach neuen Impulsen suchen.

 

6.) Ihr habt die Möglichkeit, mir zu diesem Thema zu schreiben. Gerne bin ich bereit, auf spezielle Wünsche zur Trainingsplanung einzugehen. Hilfreich sind eure persönlichen Daten, Sportart, Alter, Trainingsalter, bisherige Trainingsumfänge usw. um gezielt vorgehen zu können.

 

Die einzelnen Sportarten

Was die folgenden Trainingspläne betrifft, beginne ich mit den Wintersportdisziplinen Biathlon und Skilanglauf. Da hier, es ist Mitte Mai, das Grundlagentraining beginnen sollte, ist dies eine logische Reihenfolge.

Weitere Sportarten werden folgen, so der Triathlon, der Marathonlauf und die Laufstrecken im Stadion der Leichtathletik. Auch der Berglaufsport, der Crossläufer und der ehrgeizige Volkslaufteilnehmer wird hier seine Trainingspläne finden können.

Von Monat zu Monat folgen Ergänzungen und Erweiterungen der Trainingspläne. Auch kann es sich für euch lohnen, als Wintersportler mal beim Crosslauf reinzuschauen oder der Triathlet ließt mal beim Skilangläufer nach, was dieser so treibt.