Bergtouren und Wanderungen in den Muntii Apuseni

Eine Wanderung rund um Dumbrava de Sus

Weite Hochflächen der Muntii Apuseni
Weite Hochflächen der Muntii Apuseni

Diese Wanderung liegt ganz im Süden der Muntii Apuseni und abseits des Touristentrubel vom Nationalpark Apuseni. Ausgangsort ist die Gemeinde Brad, Bus und Zug Linie vorhanden. Von dort nach Dumbrava de Sus.

Erstes Ziel ist der 1154 m hohe Strämbul, schöne Aussicht auf die umliegende Täler und Berggemeinden. Weiter in nördlicher Richtung zum Dredin. Jenseits linkshaltend in westlicher Richtung über eine Alm - Poljana - und durch Wald hinunter zu einem Wildbach - den Ribita - und diesen Wasser abwärts entlang. An mehreren Weiler und Gehöften vorbei bis von links ein weiterer Wildbach daher kommt. Diesen nun leicht bergan entlang zu einer weiteren Kreuzung und ausgeschildert zurück nach Dumbrava de Sus.   17 km gute Wanderwege - etwa 4 Stunden.

 

Eine Wanderung rund um Horea

Viele blühende Wiesen findet man im Apuseni Gebiet wieder.
Viele blühende Wiesen findet man im Apuseni Gebiet wieder.

Die Gemeinde Horea liegt am Ende eines Seitentales nördlich von Albac. Auf den umliegenden Höhen liegen viele kleine Weiler und Gehöfte, welche auf dieser Rundtour besucht werden. 

Von Horea geht es nördlich nach Butesti. Über den Weiler Trifesti gelangt man zum Pasul Ursoi, 1320 m. Vom Wiesensattel aus auf den nach Nordost ziehenden Bergrücken etwa eine Stunde hoch wandern. Bei einem unbenannten Gipfel nach rechts einschwenken und einen Berghang nach Südosten queren. Bei dem Schild: Petreasa, geht es südlich haltend auf einem wieder guten Wanderweg ab. Wir erreichen das Gehöft Petreasa und wandern weiter zum Weiler Zanzesti. Von hier weglos über Wiesen, südöstlich bleibend nach Pätrusesti. Über Preluca und Niculesti kommen wir wieder nach Horea zurück.

Meine Empfehlung: diese Rundtour im Spätfrühling zu machen, überall naturbelassene blühende Wiesen. Sieht man so in Deutschland nirgends mehr.

Dauer: 5 Std. Tour bei etwas 16 km. Weglänge.

 

Eine Übernachtungsmöglichkeit besteht im Nachbarort Albac, einen Km südlich des Dorfes eine kleine Pension.

Weitere Touren im Apuseni Nationalpark.

 

Einsame notdürftige Selbstversorger Hütte in den Muntii Apuseni.
Einsame notdürftige Selbstversorger Hütte in den Muntii Apuseni.